Anforderungen an die Wickelauflage

Unverzichtbar – die Wickelauflage

Zur Grundausstattung des Babyzimmers zählt neben dem Kinderbett und der Wickelkommode eine Wickelauflage. Das Baby muss einige Male am Tag gewickelt werden, daher ist ein bequemer und sicherer Platz unabdingbar. Kleine Malheure, die mit Säuglingen immer wieder passieren, lassen sich durch die abwaschbaren Oberflächen schnell und einfach beseitigen.

Die praktischen Auflagen sind variabel einsetzbar. Von dem einfachen Holztisch über die Waschmaschine bis hin zur klassischen Wickelkommode reichen die Einsatzmöglichkeiten.

Prüfen Sie vor dem Kauf die Maße, denn Wickelmulden werden in verschiedenen Größen angeboten. Wählen Sie die Auflage nicht zu groß. So haben Sie auf Ihrem Wickeltisch noch Platz für alle wichtigen Wickelutensilien, die griffbereit sein müssen.

Anforderungen an die Wickelauflage

Eine gute Wickelauflage muss robust, langlebig, strapazierfähig und reißfest sein. Liegen die Neugeborenen noch brav und ruhig auf dem Wickeltisch, versuchen größere Babys an der Auflage zu ziehen und zerren. Beißattacken nicht ausgeschlossen!

Legen Sie Wert auf eine leichte Reinigung. Zu tiefe Nähte und verwinkelte Ritzen erschweren das Saubermachen. Daraus ergeben sich mitunter Hygienemängel. Weiterhin sollen die Nähte der Auflage gut vernäht oder verschweißt sein, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Eine hochwertige Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer.

Das oberste Gebot an eine gute Wickelauflage ist die Sicherheit. Denn der gefährliche Sturz von der Wickelkommode ist eine häufige Unfallursache. Hohe Seitenränder verhindern bei der Schaumstoffmulde, dass Ihr Kleines seitlich herunterfallen kann. Bei Modellen aus Kügelchen liegt das Kind wohlbehütet in einer tiefen Mulde. Halten Sie Ihr Baby beim Wickeln trotzdem mit einer Hand fest, verlieren Sie nie den Blickkontakt. Mit diesen Vorsichtsmaßnahmen und einer geeigneten Wickelauflage überstehen Sie die Zeit bis zum Trockenwerden unversehrt.

Zu Gunsten Ihrer eigenen Gesundheit ist die Kombination aus Wickelkommode und Auflage eindeutig vorzuziehen. Denn die Wickelkommode hat nicht nur Platz für Windeln und Co, sondern schont durch die angenehme Höhe Ihren Rücken.

Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl

Wickelunterlagen werden in verschiedenen Variationen und Qualitäten angeboten. Sie erhalten sie mit Schaumstoffkern oder mit Flexiperls gefüllt.

Die klassischen Schaumstoffwickelmulden sind durch die Kunststoffoberfläche unschlagbar leicht zu reinigen. Ihr Baby liegt geschützt durch einen hohen Rand auf der weichen Unterlage. Sollte im Lieferumfang keine waschbare Stoffauflage enthalten sein, greifen Sie auf ein einfaches Moltontuch zurück. Ihr Säugling liegt so warm und geborgen und nicht direkt auf dem Kunststoff. Der Kunststoffüberzug wird heute vielfach durch eine Oberfläche aus Baumwolle und Polyester ersetzt, die durch phthalatfreie PU-Beschichtung hautfreundlich und abwaschbar ist.

Verzichten Sie unbedingt auf PVC Unterlagen, diese enthalten gesundheitsschädliche Weichmacher. Bedenkenlos können Sie bei Produkten zugreifen, die mit PP oder PE gekennzeichnet sind.

Die mit Flexiperls gefüllten Wickelunterlagen erfreuen sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Im Gegensatz zu den nicht formbaren Schaumstoffmodellen, passen sie sich dem Körper des Babys an und wärmen ihn. Praktische Überzüge aus Baumwolle oder Baumwollfrottee, die in der Maschine bei 60° Grad gewaschen werden können, sind vielfach im Lieferumfang enthalten.

Beide Varianten gibt es in vielen verschiedenen, fröhlichen Farben und niedlichen Motiven. Egal, für welche Ausführung Sie sich letztlich entscheiden, die Gesundheit und Sicherheit Ihres Kindes sollte dabei an erster Stelle stehen. Genießen Sie die Nähe zu Ihrem Kind beim Wickeln. Kleine Spielchen lassen dem Baby die Zeit während der Säuberung nicht lang werden und erfreuen Sie und Ihr Kind gleichermaßen.

Wählen Sie nun in Ruhe aus und entscheiden Sie sich für die Wickelunterlage, die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Eine Auswahl an verschiedenen Wickelauflagen haben wie Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.